Samstag, 4. Februar 2012

BlueWorld

Ich bin vor kurzem auf einigen Blogs auf Listen gestoßen, mit Büchern, die man unbedingt gelesen haben sollte in seinem Leben. Die Listen zeigen immer unterschiedliche Bücher und bei manchen fragt man sich ernsthaft, wie die es auf die Listen der Weltliteratur geschafft haben. Mit vielen stimm ich aber auch überein. Da mir aber bisher keine Liste so wirklich zusagt, hab ich mir gedacht: Mach doch einfach eine eigene. Und so ist dieses Projekt entstanden. Da sind natürlich auch wirkliche Empfehlungen von mir dazwischen und die Liste wird sich sicher noch erweitern. Hier also meine bisherige persönliche Liste mit Büchern, die man meiner Meinung nach gelesen haben sollte:

Jugendbuch/Kinderbuch:

01. Harry Potter - J. K. Rowling
02. Die Welle - Morton Rhue
03. Wir sind die Könige von Colorado - David E. Hilton
04. Peter Pan - James Barrie
05. Pippi Langstrumpf - Astrid Lindgren

Weltliteratur:

01. Das Parfum - Patrick Süskind
02. Der kleine Prinz - Antoine de Saint-Exupéry
03. Buddenbrooks - Thomas Mann
04. Utopia - Thomas Morus
05. Faust - Johann Wolfgang von Goethe
06. Stolz und Vorurteil - Jane Austen
09. Der Name der Rose - Umberto Eco
10. Effi Briest - Theodor Fontane
11. Die unendliche Geschichte - Michael Ende
12. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins - Milan Kundera
13. Momo - Michael Ende
14. Haus Bellomont - Edith Wharton
15. Krieg und Frieden - Leo N. Tolstoi
16. Tagebuch der Anne Frank - Anne Frank
17. 1984 - George Orwell
18. Anna Karenina - Leo N. Tolstoi
19. Der Graf von Monte Christo - Alexandre Dumas
20. Jane Eyre - Charlotte Brontë
21. Ulysses - James Joyce
22. Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
23. The Importance of Beeing Earnest - Oscar Wilde
24. Der Vorleser - Bernhard Schlink
25. Robinson Crusoe - Daniel Defoe
26. In 80 Tagen um die Welt - Jules Verne
27. Die Drei Musketiere - Alexandre Dumas
28. Die Schatzinsel - Robert Louis Stevenson
29. Gullivers Reisen - Jonathan Swift
30. Die göttliche Komödie - Dante
31. Herr der Fliegen - William Golding
32. Die Leiden des jungen Werder - J.W. Goethe
33. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Marcel Proust
34. Dracula - Bram Stroker
35. Tom Sawyer und Huckleberry Finn - Mark Twain
36. Reise zum Mittelpunkt der Erde - Jules Vernes
37. Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer - Jules Vernes
38. Sturmhöhe - Emily Brontë
39. Anna Karenina - Leo Tolstoi
40. Mrs Dalloway - Virginia Wolf
41. Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde - Robert Louis Stevenson
42. Der Fänger im Roggen - J.D. Salinger
43. Oliver Twist - Charles Dickens
44. Also sprach Zarathustra - Friedrich Nietzsche
45. Wolfsblut - Jack London
46. Die Zeitmaschine - H. G. Wells
47. Moby Dick - Herman Melville
48. Odyssee - Homer
49. Schachnovelle - Stefan Zweig
50. Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde

Thriller:

01. Der Schwarm - Frank Schätzing
02. Brandzeichen - Dean Koontz


Gegenwartsliteratur:

01. Der Schatten des Windes - Carlos Ruiz Zafón
02. Drachenläufer - Khaled Hosseini
03. Die Frau des Zeitreisenden - Audrey Niffenegger
05. Tausend strahlende Sonnen - Khaled Hosseini
06. Heute wegen Glück geschlossen - Patrice Leconte


Historische Romane:


Fantasy:

01. Herr der Ringe - J.R.R. Tolkien
02. Intruder - Wolfgang Hohlbein


Frauenromane:

01. Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück - Helen Fielding
02. Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns - Helen Fielding
03. P.S. Ich liebe dich - Cecelia Ahern

Sachbücher:

01. Nachrichten aus einem unbekannten Universum - Frank Schätzing
02. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Bastian Sick

Humor:

01. Mieses Karma - David Safier
02. Millionär - Tommy Jaud


Alle die Fett sind hab ich bereits gelesen. Bei manchen bin ich mir nicht sicher, ob ich sie nicht doch schon mal gelesen habe. *lach* Mal gucken. Meine Fortschritte könnt ihr dann immer unter BlueWorld sehen. Extrem viele habe ich davon ja selbst noch nicht gelesen. O.o


Kommentare:

  1. Ich finde solche Listen immer sehr subjektiv. Z.B. habe ich "P.S. Ich liebe dich" gelesen, aber wenn ich es jetzt nicht getan hätte, würde mir auch nichts fehlen.

    AntwortenLöschen
  2. Sicher, deswegen ist es ja meine persönliche Liste. Es gibt auf anderen Listen auch so einige, bei denen nicht auffällt wenn man sie nicht gelesen hat. :D

    AntwortenLöschen
  3. DAS finde ich ja mal ne ziemlich coole Idee.

    Allerdings dachte ich auch erst, du sprichst aus persönlicher Erfahrung, aber die meisten der Bücher hast du ja noch gar nicht gelesen. Wie entscheidest du denn dann, welche Bücher auf die Liste gehören, wenn du sie gar nicht kennst? Mir ist zum Beispiel sofort Tolstois Krieg und Frieden aufgefallen. Das Buch ist mir auch total ans Herz gewachsen. Es tut mir nämlich so leid, weil es seit 5 Monaten auf meinem Nachttisch liegt und ich es EINFACH NICHT SCHAFFE mehr als 2 Seiten davon im Monat zu lesen :P Ich befürchte stark, da wird demnächst ein Abbruch-Post fällig, Aber noch will ich die Hoffnung irgendwie nicht aufgeben, ich hab es in den ersten motivierten Wochen nämlich irgendwie schon geschafft mich bis Seite 250 durchzubeißen. Da muss der Rest doch auch noch irgendwie gehen... die paar Seiten...

    AntwortenLöschen
  4. Naja. Das meiste sind ja Klassiker, von denen ich einfach schon sehr viel gehört habe und von denen ich den Meinung bin, daß man sie gelesen haben sollte, wenn man mitreden will. Einige sind einfach nur persönliche Empfehlungen. :D

    AntwortenLöschen